Altstadt Sommer Spandau.


Grußwort

BID - Business Improvement District

Spandau hat eine wunderschöne Altstadt. Sie ist die größte Fußgängerzone Berlins. Viele Touristen lieben sie, die Spandauer und Spandauerinnen wünschen sich aber, dass das Herz ihrer Stadt noch besser funktioniert. Dazu hat das Berliner Immobilien-und Standortgemeinschafts-Gesetz (BIG) im November 2014 die Voraussetzungen geschaffen und folgt so den positiven internationalen und nationalen Erfolgen des Business Improvement District (BID).

In Spandau hat sich schnell eine „BID-Initiativ-Gruppe“ mit vielen Hauseigentümern gebildet. Sie haben sich gute Beispiele u.a. in Hamburg angeschaut und sind dabei, das Vorhaben konkret umzusetzen.
Ziel ist es, das Stadtzentrum von Spandau attraktiver zu gestalten und durch gemeinsame Finanzierung und Kooperationen lohnenswerte Projekte zu verwirklichen. Dazu gehören Sauberkeit in den Straßen, die Beseitigung von Graffiti an den Wänden, Sicherheit, Beleuchtung, etc..

Die Finanzierung erfolgt durch die Grundstückseigentümerinnen und –eigentümer. Um weitere Interessenten für diese Initiative zu begeistern möchten wir Sie genauer informieren.
Sauberkeit spielt bei uns die größte Rolle. Das Projekt „Altstadthausmeister“ ist bereits auf den Weg gebracht.
Wirklich erfolgreich sind wir nur gemeinsam. Deshalb freuen wir uns, wenn Sie mitmachen.
Gabriele Fliegel - Vorstandsvorsitzende Vereinigung Wirtschaftshof Spandau e.V.
Gabriele Fliegel
Vorstandsvorsitzende
Vereinigung Wirtschaftshof Spandau e.V.


Michael Henkel - Sprecher der BID-Initiativgruppe Altstadt Spandau
Michael Henkel
Sprecher der BID-
Initiativgruppe Altstadt Spandau