45. Spandauer Weihnachtsmarkt

26.11.2018 - 23.12.2018
45. Spandauer Weihnachtsmarkt

STADTFESTE & VERANSTALTUNGEN IN SPANDAU

In Spandau ist immer etwas los. Hier finden Sie alle Informationen zu den Spandauer Stadtfesten.

Verfasst am 07.10.2017 um 11:03 Uhr

45. Spandauer Weihnachtsmarkt

zurück zur Übersicht

Spandauer Weihnachtsmarkt. Hier ist Weihnachten Zuhause. Für vier Wochen verwandelt sich die Spandauer Altstadt auch 2018 wieder in eine stimmungsvolle urbane Weihnachtslandschaft. Wohl an keinem anderen Ort in Berlin erlebt man in der Adventszeit so ein organisches Mit- und Nebeneinander von traditionellen Markthändlern und den vielfältigen ganzjährigen Angeboten des Einzelhandels und der Kultureinrichtungen einer gewachsenen modernen Stadt. Nur kurze Wege führen vom Kino zum Weihnachtsbaum, von der Kirche zum Weihnachts-Konzert oder vom Kulturhaus zur historischen Kellergalerie.

Kaum hat man die glitzernde Welt des Kaufhauses verlassen erlebt man den Zauber mittelalterlicher Darbietungen. Schnell noch ein Handyfoto von der Weihnachtskrippe und ihren lebendigen Tieren gemacht. Oder nach dem Verlassen der U-Bahn-Rolltreppe staunend fast sakralen Klängen eines Bläserquartetts gelauscht!

Der traditionelle Spandauer Weihnachtsmarkt ist auch in diesem Jahr einer der kurzen Wege und der langen Angebotsliste. Kulinarisch bleiben kaum Wünsche offen: Klassische Thüringer Rostbratwurst, Grünkohl- & Champi-Pfanne, Steaks und Bouletten, ungarische Langos, spanische Churros, gebrannte Mandeln, geröstete Kastanien und ofenwarmer Räucherfisch, dazu Feuerzangenbowle, Jagatee oder finnischer Glühwein – das alles und vieles mehr bestimmt die Düfte der Straßen und Gassen der Spandauer Altstadt in der Vorweihnachtszeit. Neu in diesem Jahr: die in typisch schwedischem Design von IKEA Berlin als „Zuhause des Weihnachtsmanns“ gestaltete Bühne und in deren Nachbarschaft eine analog gestaltete Verkaufshütte für skandinavische Leckereien und Spezialitäten - gleich nebenan gibt es aromatischen schwedischen Glögg zum Aufwärmen und Genießen.
Ebenfalls neu dabei: Zwei Verkaufshäuser mit vielfältigen originalen und originellen Spezialitäten aus dem Salzburger Land und dessen Umgebung – zum Beispiel Mozart-Kugeln direkt aus der Mozartstadt oder „Linzer Augen“ aus der Oberösterreichischen Landeshauptstadt.

Ob es dann zur geschmacklichen Abrundung trendige Feuerkringel oder Baumkuchen aus Südosteuropa, italienische Pralinen, oder heimisches Gebäck sein sollen – diese Entscheidung muss jeder Besucher für sich treffen.

Täglich hat man die Wahl: Moderne oder traditionelle Musik an der Hauptbühne oder doch lieber mittelalterliche Melodeyen und Gaukeleyen nahe St. Nikolai? Mit den großen Freitagskonzerten „Christmas meets Rock and Roll“ werden die vier Adventswochenenden eingeleitet, zum Auftakt machen die US-Südstaatenrocker von „Modern Earl“ hier Station während ihrer aktuellen Europa-Tournee. An jedem Wochenende zu erleben: die Zoll Big Band Berlin und bekannte Jazzensembles.

Die ebenmäßige Spandauer Weihnachtstanne, geliefert von den Touristikern aus dem Fichtelgebirge, überstrahlt auch in diesem Jahr das friedliche Markttreiben.


Öffnungszeiten:

Sonntag bis Donnerstag von 11 Uhr bis 20 Uhr

Freitag und Sonnabend von 11 Uhr bis 22 Uhr

Der Eintritt ist an allen Tagen frei!